Frau Dr. Pötschke-Langer vom DKFZ lügt eiskalt

Der nachfolgende Beitrag ist von Dr. Bernd Mayer (Pharmakologe und Professor an der Universität Graz). Der Beitrag wurde auf Facebook mit der Bitte um Verbreitung veröffentlicht – Einer Bitte, der wir nur allzu gerne nachkomme. Beitrag: Es ist allgemein bekannt, dass Frau Dr. Pötschke-Langer über die gesundheitlichen Aspekte des Dampfens zumeist nicht die volle Wahrheit sagt. Allerdings hat sie sich bisher sehr geschickt hinter Konjunktiven versteckt, bevorzugt von der „möglicherweise eventuell vielleicht nicht auszuschließenden“ Gefährlichkeit des Dampfens gesprochen, und aus 100 […]

Read more

Die Kontroverse um tabaklose elektronische Zigaretten ist nicht nachvollziehbar

Eine ähnliche Auffassung wurde seit dem Jahr 2009 mehrmals nachvollziehbar und öffentlich, jedoch in einem anderen Zusammenhang, durch Frau Dr. med. Martina Pötschke-Langer, Leiterin der Stabsstelle Krebsprävention im Deutschen Krebsforschungszentrum und des WHO-Kollaborationszentrums für Tabakkontrolle in Heidelberg, geäußert. Nach Schätzungen europäischer Verbraucherverbände benutzen in Europa mehr als 10,5 Millionen Menschen E-Zigaretten. Bekannte und renommierte Mediziner, Toxikologen und Pharmakologen rufen weltweit im Rahmen der Kampagne „M. O. V. E.“, einer Kampagne unabhängiger Wissenschaftler, zur „Förderung elektrischer Zigaretten“ auf. In Frankreich kritisieren […]

Read more