Bis zu 10 Gramm Cannabis straffrei

Es ist ein weit verbreiteter Irrtum, dass in der Schweiz der Besitz und Konsum für den Eigengebrauch von Cannabis bis zu 10 Gramm «nur» mit einer Ordnungsbusse bestraft werden kann. Richtig ist:

Wer nur eine geringfügige Menge eines Betäubungsmittels für den eigenen Konsum vorbereitet oder zur Ermöglichung des gleichzeitigen und gemeinsamen Konsums einer Person von mehr als 18 Jahren unentgeltlich abgibt, ist nicht strafbar. (Artikel 19b 1. BtmG).

10 Gramm eines Betäubungsmittels des Wirkungstyps Cannabis gelten als geringfügige Menge.

NICHT STRAFBAR. Auch wenn die Polizei immer wieder Bussen ausstellt, diese sind anfechtbar, denn im Gesetz steht: NICHT STRAFBAR.